top of page
  • AutorenbildKarin Braukhaus-Becker

Seniorenwohnsitz perPedes® Wermingsen

Wenn die jetzige Wohnsituation nicht mehr meinen Bedürfnissen entspricht

Seniorenwohnungen mit Betreuung und Service – zur Miete


Sehr geehrte, liebe MietinteressentInnen,

Sie interessieren sich für den zukünftigen perPedes® Seniorenwohnsitz, hier in Iserlohn-Wermingsen.

Für Ihre persönlichen Planungen vorab:

Wir haben schon erfolgreich mit der Vermietung begonnen und wir gehen davon aus,dass der Seniorenwohnsitz im Spätsommer bezugsfertig sein wird.

Alles Weitere und Wichtige entnehmen Sie bitte diesem Newsletter, u.a. wofür ist Katharina Hinterberg zuständig und was das perPedes® Konzept bedeutet.


Katharina Hinterberg

zuständig für die Vermietung unserer Seniorenwohnungen

Katharina Hinterberg spielt eine Schlüsselrolle bei der „Seniorenwohnen NRW GmbH“, indem sie ältere Menschen nicht nur berät, sondern sie aktiv durch den Prozess des Umzugs begleitet. Ihr Engagement zeigt sich besonders deutlich daran, dass bereits die Hälfte der neuen Wohnungen im modernen Seniorenkomplexan der Wermingser Straße 19 in Iserlohn vermietet sind – ein klarer Erfolg des innovativen perPedes®-Konzepts.




„Niemals zum Einzug überreden“

Katharina Hinterberg

GenerationenBeraterin (IGB)

Beratung/Vermietung/Verkauf






Wofür sind Sie, Katharina Hinterberg, zuständig bei der „Seniorenwohnen NRW“?

Ich bin zentral für die Vermietung der Seniorenwohnungen in der Wermingser Straße 19 in Iserlohn verantwortlich. Meine Aufgabe geht jedoch über das reine Vermieten hinaus. Ich berate und unterstützte die Senioren intensiv, um ihnen den Übergang in die neue Lebensphase zu erleichtern. Ich helfe ihnen, die emotionalen Herausforderungen eines Umzugs zu meistern und zeige ihnen die Vorteile eines Lebens in einer betreuten Wohnanlage auf.

Warum ist das perPedes-Konzept so erfolgreich?

Das perPedes®-Konzept kombiniert barrierefreies Wohnen mit einem auf die spezifischen Bedürfnisse der Senioren zugeschnittenen Betreuungsangebot. Es ermöglicht den Bewohnern, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zur sozialen Interaktion. Das Konzept spricht nicht nur die physischen, sondern auch die emotionalen Bedürfnisse der Senioren an und schafft eine Umgebung, die Lebensqualität und Zufriedenheit fördert.

Wie unterstützen Sie die Senioren bei ihrer Entscheidung zum Umzug?

Ich nutze meine Erfahrung, um den Senioren zu vermitteln, dass ein Umzug in eine betreute Wohnanlage neue Chancen für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben im Alter bietet. Ich arbeite eng mit den Senioren zusammen, um Lösungen für ihre individuellen Bedenken zu finden und Perspektiven aufzuzeigen, die ihnen helfen, Vertrauen in ihre Entscheidung zu fassen. Aber niemals würde ich sie zum einzug überreden.


Welche übergeordnete Mission verfolgt die „Seniorenwohnen NRW GmbH“ mit ihrem Angebot?

Die „Seniorenwohnen NRW GmbH“ zielt darauf ab, eine Gemeinschaft und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen, das die Lebensqualität älterer Menschen erhält und verbessert. Durch die Bereitstellung von modernem, barrierefreiem Wohnraum und einem individuell angepassten Betreuungskonzept will das Unternehmen älteren Menschen ein glückliches, selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben im Alter ermöglichen.

Katharina Hinterberg (rechts) im Seniorenwohnsitz perPedes® Lüdo (Lütgendortmund). „Wir fühlen uns rundum wohl und gut betreut“, so das Ehepaar Henkel.



Das perPedes®Konzept

– weit mehr als barrierefreies Wohnen.


Das perPedes® Konzept geht weit über die bloße Bereitstellung von barrierefreiem Wohnraum hinaus. Es bietet eine umfassende Lebensqualität für Senioren, die auf verschiedenen Säulen basiert:


Alltagsunterstützung: Es umfasst eine Vielzahl von Dienstleistungen und Hilfestellungen, die den Alltag erleichtern, sei es beim Einkaufen, der Haushaltsführung oder der Organisation von Terminen.


Service und Begleitung: Neben praktischer Unterstützung werden auch emotionale Begleitung und soziale Interaktionen angeboten, um ein unterstützendes Umfeld zu schaffen.


Rundum versorgt sein: Das Konzept garantiert eine ganzheitliche Versorgung, die nicht nur physische Bedürfnisse abdeckt, sondern auch psychologische und soziale Aspekte berücksichtigt.

Bilder vom Seniorenwohnsitz perPedes® Lüdo


Komfortables und bequemes Wohnumfeld: Die Wohnräume sind darauf ausgerichtet, höchsten Komfort und Bequemlichkeit zu bieten, damit sich die Bewohner zuhause fühlen können.


Gemeinschaft und soziale Verbundenheit: Ein zentraler Bestandteil des Konzepts ist die Schaffung einer lebendigen Gemeinschaft, in der sich die Senioren gegenseitig unterstützen, gemeinsame Aktivitäten genießen und soziale Kontakte pflegen können.


Barrierefreies Wohnen: Die Wohnanlagen sind so gestaltet, dass sie allen Bewohnern uneingeschränkte Zugänglichkeit und Mobilität ermöglichen, unabhängig von körperlichen Einschränkungen.


Versorgungssicherheit: Durch verschiedene Vorkehrungen und Dienstleistungen wird eine kontinuierliche Versorgungssicherheit gewährleistet, um den Senioren ein Gefühl der Geborgenheit zu geben.


Kurze Wege: Die Lage der Wohnanlagen ist so gewählt, dass alle wichtigen Einrichtungen und Dienstleistungen leicht erreichbar sind, um den Bewohnern lange Wege zu ersparen.


Förderung der Selbstständigkeit: Das perPedes® Konzept legt Wert darauf, die Selbstständigkeit der Senioren zu erhalten und zu fördern, indem sie in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und Unterstützung erhalten, um weiterhin ein eigenständiges Leben führen zu können.


Maximierung des Lebensglücks: Letztlich zielt das Konzept darauf ab, das Lebensglück der Senioren zu maximieren, indem es ein Umfeld schafft, das ihre Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt und ihnen die Möglichkeit gibt, ein erfülltes und zufriedenes Leben zu führen.


Wir vermitteln  ausschließlich  Seniorenwohnungen, die Ihnen über die Barrierefreiheit hinaus ein zusätzliches  Angebot  für  ein  selbstbestimmtes Leben bieten. Für die Bewohner bedeutet das: Glücklich Wohnen im Alter.

Ausserdem erfüllen alle Angebote die Kriterien des Qualitätssiegels Betreutes Wohnen für  ältere  Menschen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Schulterschluss Senioren-Betreuungsdienst Wir unterstützen die Bewohner in den  perPedes® Seniorenwohnsitzen, damit in ihrem neuen Zuhause die Lebensqualität erhalten bleibt.

Und das ist Schulterschluss Unsere Aufgabe bei Schulterschluss sehen wir darin, Ihnen ein glückliches Leben im Alter zu ermöglichen. Und das machen wir mit Leidenschaft, Hingabe und Herzblut.

Weil Sie es verdient haben – Schulterschluss eben!

Demnächst auch im perPedes® Seniorenwohnsitz Wermingsen.

Ihre Fragen beantworten wir gerne schon jetzt: Tel. 02371 12340



Wohnungsbesichtigung mit einer zukünftigen Bewohnerin

Gisela Schillig: „Vielen Dank, Frau Hinterberg, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, meine zukünftige Wohnung im Rohbauzustand zu besichtigen, so konnte ich eine gute Entscheidung treffen.“

„... und so ungefähr wird meine neue Wohnung aussehen.“

... und wie kann es für Sie weitergehen?

Folgen Sie dem Beispiel von Frau Schillig und informieren Sie sich unverbindlich bei einer Besichtigung des perPedes® Seniorenwohnsitz. Finden Sie heraus, ob dieses Haus mit den Wohnungen und dem Betreuungs- und Serviceangebot, die für Sie passende Wohnform ist. Rufen Sie mich gerne an!

Herzlichst Ihre, Katharina Hinterberg

Telefon: 02371 828188


Wir, die Seniorenwohnen NRW – IBAC Consulting sind ein seit 1982 familiengeführtes, auf Senioren-Wohnanlagen spezialisiertes  Immobilienunternehmen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Konzepte zu entwickeln, die den Bewohnern der perPedes® Seniorenwohnsitzen ein glückliches Leben im Alter ermöglicht.

Seniorenwohnen NRW GmbH – IBAC Consulting

Zimmerstraße 2

58638 Iserlohn


Telefon: 0 23 71 / 82 81 88

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page